Cybercrime bedroht Unternehmen mehr als je zuvor

Cybercrime - Abwehr - Prävention - Schulung - Social Engineering
68 %

angegriffene Unternehmen

über 50 %

geschädigte Unternehmen

43

Milliarden € Schaden

Laut einer Studie des Digitalverbands Bitkom sind in den vergangenen zwei Jahren 68% der befragten Unternehmen Ziel von Cyberangriffen geworden. Bei fast der Hälfte der Unternehmen wurde dabei ein Schaden verursacht. Der Gesamtschaden durch Cyberangriffe lag in diesem Zeitraum bei 43 Milliarden Euro. (Stand 2018)

Es kann auch Sie treffen!

Zweifelsfrei gehört der Bereich Cybercrime zu den aktuellsten Bedrohungen. Es kann Firmen in jeder Größe und Branche treffen. Studien belegen dies stets aufs Neue und es vergeht kein Tag an dem nicht in den Nachrichten von neuen Angriffen zu lesen ist. Cybercrime ist eine recht moderne Kriminalitätsform und eng mit den modernen Technologien aber auch Kommunikationsmöglichkeiten verbunden. Vielfältig sind dadurch die einzelnen Phenomäne, Bedrohungen und Angriffe.

Auf das richtige Schutzkonzept kommt es an

So gehören zu einem umfassenden Schutzkonzept nicht nur technische Maßnahmen, sondern ebenso auch organisatorische Maßnahmen. Training der Awareness und die Einführung von Sicherheits- & Kontrollmechanismen bringen auf der personellen Seite den Schutz. Dieses Thema ist ebenfalls ein Thema welches dauerhaft auf der Agenda der Geschäftsleitung stehen sollte. Täglich kommen neue Angriffmethoden hinzu und Maßnahmen müssen angepasst werden.

Cybercrime-Abwehr und -prävention zur Verhinderung von
  • Diebstahl, Betrug und Unterschlagung
  • Social Engineering
  • Scam-Attacken & Ransomware
  • Wirtschaftsspionage
  • Datendiebstahl & Informationsabfluss
  • Identitätsmissbrauch & Identitätsdiebstahl
  • Image-Schädigung Ihres Unternehmen